Nutzung ohne Vertrag

Um zu einem Prepaid-Plan zu wechseln, was brauchen Sie: entsperrt oder vertragslos? Nein ohne Einschränkung. Einschließlich kann als bescheidene Alternative zur Vermeidung von Zweifeln verwendet werden. Im allgemeinen Sprachgebrauch bedeutet die Verwendung von Mittel, dass die aufgeführten Elemente Beispiele und keine erschöpfende Auflistung sind. Obwohl dies eindeutig nicht im normalen Sinne liegt, ist es auch die Sprache, dass Gerichte (wenn auch nur gelegentlich) zum Ausdruck gebracht haben, dass eine durch Einbeziehung eingeführte Liste erschöpfend sei. Es ähnelt dem, was Al Gore in seinem Film Eine unbequeme Wahrheit erklärte: Während Millionen von Zeitungsartikeln darauf hindeuteten, dass der Mensch nicht für die globale Erwärmung verantwortlich sei, stellte er klar, dass keine wissenschaftliche Publikation jemals einen solchen Standpunkt unterstützt habe. Auch wenn niemand ernsthaft der Ansicht ist, dass die Einbeziehung der Vollständigkeit in einem vernünftigen Umfang impliziert, haben viele Verfasser eine Politik der Verhinderung einer solchen Auslegung verfolgt, indem sie eine solche Auslegung, aber nicht beschränkt auf oder ohne Einschränkung oder durch die ausdrückliche Bereitstellung, dass dies schließt oder auch nicht beschränkt ist, nicht einschränkend sind. Es ist übertrieben, dies zu tun. Die überwiegende Mehrheit der Telefonbesitzer kaufen immer noch Telefone von einem Mobilfunkanbieter, aber es gibt viel mehr Freiheit und Interesse an Vertragsfreiheit und entsperrten Telefonen. Dies ist eine gute Nachricht für uns alle, weil wir jetzt mehr Optionen haben, als Sie nur in Ihrem Carrier Store bekommen können. Einige davon sind ziemlich erschwinglich. Ob Sie ein entsperrtes Telefon benötigen oder mit einem vertragsfreien, vertragsgebundenen Telefon davonkommen, hängt vom kostenpflichtigen/prepaid-Plananbieter ab. Pay-as-you-go-Carrier wie Straight Talk, TracFone und Net10 Wireless haben Vereinbarungen mit allen vier großen amerikanischen Carriern AT&T, T-Mobile, Verizon Wireless und Sprint, mit denen Sie carrier-locked Telefone verwenden können, die mit diesen Netzbetreibern kompatibel sind.

Mit Pay-as-you-go-Anbietern, die GSM-Netzvereinbarungen haben, können Sie möglicherweise ein entsperrtes oder vertragsloses Telefon mitbringen, solange sie dies zulassen. Zunächst ist es jedoch hilfreich, ein wenig über Prepaid-Pläne und die Vielzahl von Unternehmen zu verstehen, die Ihnen einen monatlichen Mobilfunkservice anbieten.

Posted in Non classé